AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung.

§ 2 Vertragspartner

Anbieter und Vertragspartner des Bestellers ist die valvero Sachwerte GmbH, c/o Motivbarren.de, Kurfürstendamm 185, 10707 Berlin, Deutschland.

§ 3 Vertragsabschluss

Der Besteller erteilt dem Anbieter ein verbindliches Vertragsangebot, wenn er zunächst

(1) eine oder mehrere Digitalvorlagen in Dateiform ("Bilddateien") aus dem Webseitenkatalog „Anlass auswählen“ auswählt und bestimmt, mit welchem Edelmetall die Bilddatei zu versehen ist („Waren“) oder  

(2) in dem der Besteller eigene Digitalvorlagen in Dateiform ("Bilddateien") an den Anbieter zusendet und die Herstellung von Bildern und/oder mit Bildern versehenen Artikeln ("Waren") wählt.  

(3) Wurde von dem Besteller die unter § 3 (1) und/oder (2) näher bezeichnete Auswahl getroffen und der Bestellbutton „zahlungspflichtig bestellen“ ausgewählt, gibt der Besteller nach dieser Prozedur ein verbindliches Vertragsangebot über die im Warenkorb aufgeführten Waren ab.  

(4) Vor Absenden der Bestellung kann der Besteller die Daten jederzeit ändern und einsehen, eventuelle Eingabefehler erkennen und vor der verbindlichen endgültigen Abgabe seiner Bestellung gegebenenfalls berichtigen. Der Anbieter wird dem Besteller unverzüglich den Zugang der Bestellung per E-Mail bestätigen.  

(5) Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme dar. Die Annahmeerklärung durch den Anbieter erfolgt binnen 5 Tagen durch Lieferung der Ware oder durch ausdrückliche Annahmebestätigung.  

§ 4 Preise

(1) Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Auftragserteilung gültigen, auf der Webseite des Anbieters angegebenen Preisen in Euro und beinhaltet die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. 

(2) Die Versandkosten sind nicht im Preis enthalten. Diese sind vom Besteller gesondert zu tragen. Die aktuellen Versandkosten können auf der Webseite des Anbieters unter www.motivbarren.de eingesehen werden. 

(3) Bei Versand in Länder außerhalb der europäischen Union können zusätzliche Zollgebühren anfallen. Diese sind ebenfalls nicht im Preis enthalten und vom Besteller zu zahlen.  

§ 5 Lieferung, Versand

(1) Wir versenden unsere Waren innerhalb der BRD aber international. Der Versand Ihrer Bestellung erfolgt bevorzugt per DHL in Ausnahmefällen mit DPD, UPS oder einem anderen Versanddienstleister. Die jeweils anfallenden Versandkosten können Sie der unten angegebenen Tabelle entnehmen. 

Versand innerhalb Deutschlands:

Für den Versand innerhalb des deutschen Festlandes berechnen wir abhängig von der Bestellsumme pro Bestellung folgende Versandkosten

Von

Bis

Versandkosten

0,00 Euro

69,99 Euro

4,99 Euro

70,00 Euro

beliebig

0,00 Euro

Versand ins Ausland

Für den Versand ins Ausland berechnen wir abhängig von der Bestellsumme pro Bestellung folgende Versandkosten

Von

Bis

Versandkosten

0,00 Euro

119,99 Euro

7,50 Euro

120,00 Euro

beliebig

0,00 Euro


(2) Aus Sicherheitsgründen ist eine Selbstabholung bei uns nicht möglich, da wir keinerlei Edelmetallbestände an unserem Firmensitz unterhalten und außerdem keinen Publikumsverkehr gestatten. Ihre Ware wird deshalb immer über ein sicheres Zentral-Lager direkt an Sie versendet. 

(3) Wenn Sie bei uns im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt. 

(4) Für die Berechnung des Liefertermins beginnt die Frist für die Lieferung bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. 

§ 6 Zahlung / Rechnung

(1) Nationale Sendungen 

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes bestimmt ist:

  1. Banküberweisung
  2. Zahlung via PayPal
  3. Zahlung per Kreditkarte
  4. Zahlung via Klarna

Abhängig von der Bestellmenge behalten wir uns vor, die Auswahl der genannten Zahlungsmöglichkeiten im Bestellprozess einzuschränken.

(2) Internationale Sendungen 

Für Lieferungen in andere Länder bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes bestimmt ist:

  1. Banküberweisung
  2. Zahlung via PayPal
  3. Zahlung per Kreditkarte
  4. Zahlung via Klarna

Abhängig von der Bestellmenge behalten wir uns vor, die Auswahl der genannten Zahlungsmöglichkeiten im Bestellprozess einzuschränken.

(3) Detaillierte Informationen zu den einzelnen Zahlungsmöglichkeiten:

1. Banküberweisung

Überweisen Sie uns den Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks bequem auf unser Bankkonto. Unsere Bankverbindung sowie den Überweisungszweck teilen wir Ihnen im Rahmen der Bestellabwicklung gesondert per E-Mail mit.

2. Zahlung via PayPal

Zahlen Sie über den Zahlungsdienstleister PayPal und nutzen Sie dazu die in Ihrem PayPal-Kundenkonto hinterlegten Informationen, ohne Ihre Zahlungsinformationen erneut eingeben zu müssen. Nähere Informationen zur Zahlung über PayPal finden Sie auf der Homepage von PayPal oder unter https://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/.

3. Zahlung per Kreditkarte (Ohne PayPal - Konto möglich)

Im Rahmen des PayPal Plus Programmes bieten wir Ihnen die Zahlung per Kreditkarte als direkte Auswahl unterhalb der PayPal Zahlmethode an. Wichtig: Bei dieser Zahlungsart benötigen Sie kein PayPal Konto! Genaue Details finden Sie hier: Bestimmungen für "Zahlungen ohne PayPal-Konto"

4. Klarna

Zahlen Sie über den Zahlungsdienstleister Klarna, werden die Zahlungsansprüche des Anbieters von Klarna übernommen und ab diesem Zeitpunkt die Kundenzahlungen direkt von Klarna abgewickelt.

(4) Der Anbieter behält sich aus logistischen Gründen das Recht vor, den Rechnungsbeleg in elektronischer Form zu versenden. Der Rechnungsversand erfolgt in diesem Fall per E-Mail und ist kostenlos.  

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum des Anbieters.

§ 8 Widerrufsrecht

(1) Für den Fall, dass Sie als Besteller Waren gemäß § 3 (1) rechtsverbindlich bestellt haben, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

(3) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (valvero Sachwerte GmbH, Kurfürstendamm 185, 10707 Berlin, Telefonnummer: +49(0)30 - 220 139 97 - 0, E-Mail-Adresse: info@motivbarren.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

(4) Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(5) Das Widerrufsrecht besteht NICHT bei den folgenden Verträgen: 

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen gem. § 312 g Abs. 1 BGB ist nach § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB ausgeschlossen, da die Waren nach den Vorgaben des Bestellers angefertigt werden und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie als Besteller Waren gemäß § 3 (2) rechtsverbindlich bei dem Anbieter bestellt haben.

§ 9 Mängelansprüche

Für die Rechte des Bestellers bei Sach- und Rechtsmängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit im nachfolgenden nichts anderes bestimmt ist. Sollte die Ware einen Mangel aufweisen, ist der Besteller nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mängelbeseitigung (Nachbesserung) oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache (Nachlieferung) berechtigt. Der Anbieter ist jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Besteller mit sich bringen würde. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Besteller nach seiner Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder den Kaufpreis mindern.

§ 10 Haftung

Der Anbieter haftet für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Anbieters, eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet der Anbieter dem Besteller nur nach dem Produkthaftungsgesetz, aufgrund einer übernommenen Garantie, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten (wesentliche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Der Schadenersatzanspruch des Bestellers ist bei einer Verletzung von Kardinalpflichten auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 und 2 dieses Absatzes genannten Ausnahmefälle vorliegt.

§ 11 Datenschutzrechtlicher Hinweis

Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Vertragsabwicklung erforderlich sein und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Weitergehende Hinweise und Informationen zum Datenschutz können unter https://www.motivbarren.de/datenschutz eingesehen werden.

§ 12 Urheberrechte, Strafrecht

(1) Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien ist der Besteller allein verantwortlich. Er hat sicherzustellen, dass er für alle an den Anbieter übertragenen Bilddateien sowie die in Auftrag gegebene Nutzung die hierfür erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte besitzt. Alle aus einer etwaigen Verletzung dieser Rechte entstehenden Folgen trägt allein der Besteller. Er ist verpflichtet, den Anbieter gegenüber Dritten von sämtlichen berechtigten Ansprüchen freizustellen, die wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund der dem erteilten Auftrag entsprechenden Bearbeitung, Vervielfältigung und Nutzung der übertragenen Bilddateien geltend gemacht werden.  

(2) Der Besteller sichert zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§§ 184 ff. StGB) verstoßen.  

(3) Sollten dem Anbieter Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird der Anbieter unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.  

§ 13 Beschwerden / Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Wir erklären allerdings, zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren weder bereit noch verpflichtet zu sein.

Sollten Sie daher mit einem unserer Angebote nicht zufrieden sein, können Sie uns gerne unter info@motivbarren.de kontaktieren.

§ 14 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Besteller seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Hat der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder hat er nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder ist der Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt oder ist der Besteller Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz des Anbieters.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages mit dem Besteller einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: Juni 2019

abbrechen